Von: heinz.rothenpieler@l-h-l.org

Mit LHL in acht Schritten Regenwaldbotschafter werden!

In Westafrika ist der Regenwald inzwischen fast verschwunden. Im Kongobecken steht noch der zweitgrößte Regenwald der Welt. Aber immer weniger Menschen verstehen, wie wertvoll der Urwald ist im Vergleich zu einem von Menschen gepflanzten Wald. Im Urwald ist eine ungeheure Pflanzenvielfalt. Sie dienen Menschen und Tieren als Nahrungsquelle und als Heilmittel. Aber sie wecken auch Begehrlichkeiten. Firmen möchten das Holz "ernten", Händler Holzkohle in den Städten vermarkten. So verschwindet Hektar um Hektar an Regenwald - entstanden in Millionen von Jahren.

Mit LHL in 8 Schritten "Regenwaldbotschafter" werden! 

In einem Schulungsprogramm für Regenwaldschutz können niedersächsische Schüler/Jugendliche mit LHL Schritt für Schritt zum "Regenwaldbotschafter" ausgebildet werden. Dadurch lernt Ihr ganz viel über den tropischen Wald, über eine ganz andere Welt, die uns trotzdem sehr hilfreich ist. Sie stabilisiert unser Klima, bindet CO2, schenkt uns Heilmittel und und und...  Eure Kenntnisse bleiben nicht nur theoretischer Natur. Ihr könnt selbst etwas tun, z.B. Spenden sammeln für Aufforstungen oder Aktionen, um andere Schüler auf die Bedeutung und Bedrohung der Regenwälder aufmerksam zu machen. Das Projekt wird von der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert.

Schaut einfach mal auf der "Entwicklungspolitischen Baustelle" vorbei!