Von: Info@IDAeV.de

IDA e.V. sucht Online-Redakteur-in in Düsseldorf

Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehören Information und Dokumentation, Qualifizierung, Beratungs- und Vernetzungsarbeit in den Themenspektren Antirassismus, Rechtsextremismus und Migrationspädagogik. Es wird von 27 Jugendverbänden getragen.

IDA e. V. sucht zum 01. Januar 2014 im Rahmen einer Elternzeitvertretung für seine Vielfalt-Mediathek

eine/n Online-Redakteur/-in

(100% Beschäftigungsumfang, in Anlehnung an TVöD 11).

Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2014 befristet. Eine Verlängerung zunächst bis zum 31.12.2014 ist beabsichtigt. Die Fortführung des Projekts im Rahmen eines ab 2015 geltenden neuen Bundesprogramms wird angestrebt.

Ihre Aufgaben sind:

  • Eigenverantwortliche Umsetzung des Projekts www.vielfalt-mediathek.de gemeinsam mit einer Kollegin
  • Verfassen von Förderanträgen und Sachberichten
  • Selbständige Erfassung und Kommentierung der Materialien, Verfassen von Rezensionen
  • Recherche, Aufbereitung von Materialien
  • Kontinuierliche Kontaktpflege mit Projektträgern, Beratungsnetzwerken, Lokalen Aktionsplänen sowie den Regiestellen der Bundesprogramme
  • Beantwortung fachlicher Anfragen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationen
  • Datenbank-, Website- und Bibliotheksbetreuung
  • Redigieren von Artikeln für eine geplante Broschüre, Koordination des Layouts und des Drucks
  • Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner sowie externen Stellen wie Grafiker, Druckerei, Webdesign

 

Wir wünschen uns 

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kenntnisse in den Themenspektren Rechtsextremismus, (Anti)Rassismus, Migrationspädagogik
  • sicheres, zügiges und fehlerfreies Formulieren von fachlichen und journalistischen Texten
  • kommunikative Kompetenzen und die Fähigkeit, auch komplizierte Sachverhalte allgemeinverständlich auszudrücken
  • gute EDV-Kenntnisse und möglichst Erfahrungen mit CMS-Systemen
  • nach Möglichkeit Erfahrungen in der Jugend- oder Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bereitschaft zu bundesweiten Dienstfahrten zur externen Präsentation der Mediathek auf Fachveranstaltungen

 

Besonders möchten wir Interessent_innen mit Migrationshintergrund auffordern, sich zu bewerben.

Ausführliche Informationen zum Projekt finden Sie unter www.vielfalt- mediathek.de, Informationen über den Verein finden Sie unter www.IDAeV.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen übermitteln Sie bitte bis zum 20. Oktober 2013 in einer PDF-Datei zu Händen des Vorsitzenden Herrn Thilo Scholle an die E-Mail-Adresse bewerbung{auf}idaev{punkt}de.